Schlagwort-Archive: Stadt

Motze-Montag 6.0 Was für eine Scheiße

Standard
Motze-Montag 6.0 Was für eine Scheiße

Heute soll es um richtige Scheiße gehen. Und zwar wortwörtlich. Keine Sorge, ich werde euch verschonen und keine zum Beitrag passenden Bilder raussuchen. Und ich werde jetzt auch lieber das Wort ‚Haufen‘ benutzen, denn es geht um Hundehaufen. Versteht mich nicht falsch, ich finde Hunde cool, man kann sie mitnehmen, ihnen Tricks beibringen, mit ihnen flauschen usw. Erst vorhin habe ich mein Herz an einen schwarzen Welpen verloren, der auf mich zulief und sich an mein Bein gelehnt hat. Gerne hätte ich ihn mitgenommen,doch leider wär die Person am anderen Ende der Leine wohl nicht davon begeistert gewesen…moment,ich schweife ab. Das hier ist der Motze-Montag, nicht der Flauschtier-Tag. Also,zurück zum Thema- viele Menschen empfinden ähnlich wie ich und schaffen sich einen Hund an( ha, doch noch den Bogen bekommen). Ob klein, groß, Mischling oder vornehmer Rassehund-in der Stadt ist alles vertreten. Richtig gelesen, in der Stadt. Inwiefern dies hundefreundlich ist,kommt vermutlich sowohl auf die Stadt,als auch den Hund, das Herrchen/Frauchen und den sonstigen Bedingungen an. Was jedoch bei allen Hunden gleich ist- irgendwann muss das,was man reinfüttert,auch wieder rauskommen. Die Art und Weise wie die Hundebesitzer damit jedoch umgehen, ist leider recht unterschiedlich. Es gibt Vorzeige-Hundebesitzer, die immer Beutel mithaben auf jeder Gassirunde und geflissentlich das Geschäft ihres Lieblings aufsammeln. Mittlerweile gibt es in vielen Städten und Parks auch Stationen, wo man sich Pappbeutel nehmen kann und anschließend einfach ensorgt. Alles gar kein Problem. Das Problem ist- es gibt Hundebesitzer, denen ist es einfach scheißegal (ha) und sie sammeln nicht die Haufen ihres Vierbeiners auf. Eine Sache, die ich echt nicht nachvollziehen kann. Besonders die Haufen, die mitten auf den Gehwegen verteilt liegen, wecken in mir das dringende Bedürftniss, fliegen zu können. Vor allem- nicht nur ich fühle mich dadurch gestört und angeekelt. Auch das kleine Kind, was vorhin mit seinem Dreirad durch eben solch einen Haufen durchgeflitzt ist oder jede andere Person,die an diesem Anblick vorbei muss, bekommt vermutlich innerlich das Würgen. Allein der Geruch im Sommer, wenn man auf dem Weg zum Bäcker ist und plötzlich auf 4 Meter Entfernung schon riecht,was auf dem Boden liegt und von Fliegen eingekreist wird. In meinem Stadtviertel ist es schonmal vorgekommen, dass irgendwer kleine Partyholzstäbchen, diese Trinkschirmchen oder Glitterdinger, in jeden Haufen im Viertel gesteckt hat. Irgendwie absolut widerlich, aber auch irgendwie auf das Phänomen aufmerksam machend. Also bitte. Bitte liebe Hundebesitzer- es ist nicht die Schuld eures Hundes,wenn er auf den Gehweg macht,aber es ist eure Schuld, es nicht wegzumachen! Tut es einfach!

Advertisements

Von vorne

Standard

„Immoscout38“ öffnen. Gucken,ob eine neue Wohnungsanzeige veröffentlicht wurde. „Immoscout38 schließen“. „Wg gesucht“ öffnen.Gucken,ob eine neue Wohnungsanzeige veröffentlicht wurde. „Wg gesucht“ schließen. Das gleiche noch einmal mit Ebay Kleinanzeigen und Immonet. Öffnen. Schließen. Warten. Neuladen. Öffnen. Schließen. Warten.

„Zu wann wäre die Wohnung frei?“ „Gibt es einen Keller?“ „Wie viel kostet sie warm?“ „Ist eine Einbauküche vorhanden?“

„Haben Sie jemanden,der für Sie bürgt?“ “ Es gibt sehr viele Anfragen auf diese Wohnung“. „Haben Sie eine Schufa-Auskunft?“ „Wir melden uns,wenn wir uns entschieden haben.

-Absage.

„Immoscout38“ öffnen. Gucken,ob eine neue Wohnungsanzeige veröffentlicht wurde. „Immoscout38 schließen“. „Wg gesucht“ öffnen.Gucken,ob eine neue Wohnungsanzeige veröffentlicht wurde. „Wg gesucht“ schließen. Das gleiche noch einmal mit Ebay Kleinanzeigen und Immonet. Öffnen. Schließen. Warten. Neuladen. Öffnen. Schließen. Warten.

„Zu wann wäre die Wohnung frei?“ „Gibt es einen Keller?“ „Wie viel kostet sie warm?“ „Ist eine Einbauküche vorhanden?“

„Haben Sie jemanden,der für Sie bürgt?“ “ Es gibt sehr viele Anfragen auf diese Wohnung“. „Haben Sie eine Schufa-Auskunft?“ „Wir melden uns,wenn wir uns entschieden haben.

Das habe ich mir doch anders vorgestellt. Leichter. Irgendwie.

Von vorne…

Zu früh

Standard

Den „Zu früh Zustand“,gibt es bei mir eigentlich nur in dem Kontext „Ich muss gezwungenermaßen früh wach sein“. Es ist selten,dass ich irgendwo „zu früh“bin. Um so erstaunlicher,dass es passieren kann,das man vor verschlossenen Türen in der Stadt steht, da diese erst in 1.5 Stunden öffnen. Ist mir persönlich ja sonst noch nie passiert.:D 

Link

http://www.bestchristmascity.de/store/detail/id/29/

Noch könnt ihr darüber abstimmen, welcher Weihnachtsmarkt der schönste ist. Die Aktion geht noch bis zum 15.12.2014 und die 3 besten Städte, bekommen für die nächste Saison eine hochwertige Städtedekoration. Achja-und unter allen Teilnehmern wird eine Städtereise ink. Shoppinggutschein für 2 Personen verlost. Mitmachen lohnt sich also:) Zur Zeit auf den Plätzen 1-5:

1.Braunschweig ❤

 2.Chemnitz  -Karl Marx Stadt

3.Frankfurt am Main

 4.Hanau  -wusste bis eben nicht mal, dass das existiert, aber scheinbar hat diese Stadt einen schönen Weihnachtsmarkt;D

5. Und Mannheim

,