Schlagwort-Archive: September

So ist das Leben

Standard

Schon komisch,wie sich Tag für Tag nichts verändert und dann guckt man zurück und plötzlich ist nichts mehr so,wie es einmal war. Menschen ziehen weg,alte Probleme sind vergessen oder im besten Fall auch gelöst, neue Probleme stapeln sich, das Denken über verschiedene Sachen wurde verändert.

Einige Menschen sagen,Veränderungen sind gut. Vielleicht sind es ja manche auch. Andere hingegen sind es nicht. Zumindest nicht auf dem ersten Blick. Aber was soll man schon machen? Irgendwie das Beste aus jeder Situation und ein paar Menschen,die immer für einen da sind und die Abenteuerrutschbahn „Leben“ kann weitergehen.

Advertisements

Denn es steckt immernoch „Mist“ in jedem „Optimisten“

Standard

Ich bekomme häufig zu hören,dass ich doch nicht so pessimistisch sein soll. Das klappt alles schon,man muss nur daran glauben und optimistisch sein. Ganz ehrlich – jedes mal, wenn ich optimistisch wie ein Regenbogeneinhorn war, klatschte mir die Enttäuschung mitten ins Gesicht und begrub sämtliche Hoffnungen und Euphorie. Da bin ich lieber pessimistisch und erwarte einfach nichts und bin umso überraschter, wenn doch etwas gelingen sollte.

Why so serious?

Standard

Manche machen sich Sorgen, weil sie im Oktober in ihrer Heimatstadt anfangen zu studieren. Andere,weil sie dafür umziehen müssen und nicht wissen,wie sie ihr WG-Zimmer gestalten sollen. Und dann gibts auch noch ganz andere,die zum studieren einfach das Land verlassen. Ich komm dich und deinen bis dahin gekauften Dudelsack besuchen:D Enjoy it!☆

*orders 90 cats*

Standard

image

Erst neulich habe ich den Spruch gelesen “ Man hat vor Ewigkeiten aufgehört,  Katzen anzubeten. Leider hat das niemand den Katzen gesagt“. Also wer Katzen hat, weiß was damit gemeint ist. Diese unglaublichen Blicke der Katze, wenn man es wagt, ihr günstiges Katzenfutter anzubieten oder der plötzliche Launenumschwung von „Bitte kraul mich“ zu „Fass mich bloß nicht an“ sind nur ein paar der Dinge, die sie sich leisten. Dennoch gibt es viele Menschen, die sie sich trotzdem oder vielleicht grade deshalb als Haustier halten. Warum? Ich weiß es nicht. Ehrlich gesagt, brauche ich auch keinen Grund dafür, eine Katze in meinem Leben zu haben. Fakt ist – sie gehören definitiv zu meinem Leben dazu♥

Mein 2014

Standard

Hier ein kleiner Einblick/Rückblick in mein 2014:

Januar

 IMG-20140115-WA0005

-Zum ersten mal meinen Neffen im Arm gehabt

-Die B58-Geschichte (leicht verschwommen)

-Die Sache mit Mats

Februar

IMG-20140228-WA0016

-Debbies Geburtstag

-Fitnesskurs bei Frau Renner

-Caro-Zeit

März

Me | via Tumblr @nirenjb | via Facebook

-Nelsons Geburtstag

-Klausuren

April

😂😝

-Felix kennengelernt & per Whatsapp geschrieben

-Osterferien, teilweise bei meiner Schwester &der Kleinfamilie verbracht

Mai

Aww

-Zum ersten mal Billard gespielt / Bilderbuchdates

-17.05. Unser Tag<3

-Sherlock Staffel 3

Juni

DSC06937

-eine Rose

-Claras Geburtstagsfeier

-Florenzwoche (Portemonnaie klauen lassen)

Juli

✌

-Schools out

August

(2) Tumblr

-Sein Geburtstag

-Heidepark mit „Mir-ist-Schlecht“-Begleitung

-Kletterpark im Harz

September

Picture0001 (3)

-Zum ersten mal auf einer Hochzeit gewesen

-Unausgestrahlten Werbespot-Dreh (letztendlich gut, dass er nicht ausgestrahlt wurde)

-Magnifest

-Beginn der 12.Klasse

-Fienchen 😦

-Taufe von meinem Neffen

Oktober

Happy Halloween Pictures, Photos, and Images for Facebook, Tumblr, Pinterest, and Twitter

-Vorabiklausuren erfolgreich bestanden

-Bioexkursion in den Wald / in den Harz

-Bei der Kleinfamilie

-Halloween mit Caro

November

10409064_760651604007616_6604465777298658641_n

-3 Tage in Hamburg mit Caro

-Ed Sheeran Konzert

-Geburtstagsfeier & Sausalitos-Abend

Dezember

SC20140215-183139

-alle 2.Klausuren in den Sand gesetzt

-Hobbit im Kino gesehen

-Pizzakuchen&Caros  3 Geburtstagsfeiern

-Weihnachten

Wie war euer Jahr? Seht nach, im Kalender, auf alten Kinokarten oder schwelgt in Erinnerungen:)