Schlagwort-Archive: Lernen

Was bisher geschah…

Standard

…na,kennt ihr diesen Satz?Oft wird er völlig unnötig am Anfang einer jeden Serie gesagt und dann kommen im Schnelldurchlauf noch einmal die wichtigsten Szene,damit ein jeder wieder weiß,worum es eigentlich geht. Ist ja nicht so,dass ich die Serie schon seit 3 Stunden gucke und ganz genau weiß,was vorher passiert ist. Aber nun gut,lassen wir das. Worauf ich eigentlich hinaus möchte ist, das mir erst heute wieder so richtig klar wurde,wie lange mein letzter Beitrag hier her ist und wie viel eigentlich in den letzten Monaten bei mir passiert ist. Ich habe einen Studienplatz bekommen,neue Leute kennengelernt, bin mit meinem Freund in unsere 1.eigene Wohnung gezogen, habe für meine Schwester eine Überraschungs-Harry-Potter-Geburtstagsfeier geplant, meine erste Uniklausurenphase hinter mich gebracht und finde erst jetzt so richtig die Zeit, die neue Stadt zu erkunden,mit all ihren Ecken und Kanten. Ich habe mir vorgenommen,euch regelmäßiger von meinen Geschichten aus dem Alltag und auf der Arbeit zu berichten,mal sehen, wie gut ich das letzendlich schaffe 😀 Für heute müsst ihr euch mit ein paar Bildern begnügen.

Unikatze begrüßt,Oktober 2016

Uniexkursion, November 2016

Billy Talent Konzert, Dezember 2016

Selbstgemachte Schokofrösche für den Geburtstag, Januar 2017

Der Um-/Einzug der Vierbeiner, Februar 2017

Das Eis meiner Kindheit völlig überteuert im schrecklichsten Real* überhaupt gefunden,März 2017
*dazu wann anders mehr

Advertisements

Lernen? Jaaa…gleeeeich…vielleicht….

Standard

. | via Tumblr Ich wünsche alln, die jetzt Abi schreiben, viel Glück. Besonders denen, die grade das hier lesen, statt zu lernen….

How can I be ready for the future when I am not even ready to get up in the morning?

Standard

I hate when I lose my things at school like my pens and self motivation.

Forreal huh | via Facebook .

school

Schule heute

Standard

Das Ende des Semesters ist ungefähr so:

Schreiben sie 16 Seiten, arbeiten sie an 5 verschiedenen Projekten in 5 verschiedenen Gruppen, malen Sie ein Kohleportrait von sich mit ihren Füßen, bauen Sie die Davidskulptur in Orginalgröße mit Hilfe einer Gabel, lernen Sie in der Zeit zu reisen und natürlich noch 2 Stunden Hausaufgaben, weil- ja weil es geht.

Haha

 

Boom, crash, the sound of my grades

Standard

I honestly thought i could write or something haha. But i still love it so much. <3 escapeI do not have often time to study…but when I do- i don’t

ICH BIN AUSGEGLICHEN

Standard

hjji Ich lerne nicht viel für Arbeiten. Eigentlich immer erst auf den letzten Drücker am Abend davor. Wenn überhaupt. Ich beschäftige mich nicht lange mit meinen Hausaufgaben, denke nicht viel nach über das, was wir leisten müssen. Beziehungsweise müssten. Und obwohl ich nach außen hin vielleicht nicht wirke, als ob ich gestresst wäre und es nicht wie manch andere tausendmal am Tag bemerke, bin ich es trotzdem. Ja, auch ich bin gestresst.

Homework:(Wie oft habe ich schon gedacht  „Aber nächstes mal fängst du früher an mit dem Lernen“ – und, was hat es gebracht? Obwohl ich jetzt meine Vorabiklausuren schreibe, hat sich an meinem Bulimielernen *Wissen in sich reinstopfen und dann auf Kommando ausspucken* nichts geändert. Ich habe auch nicht mit Yoga angefangen, obwohl mir jemand dazu geraten hat. Blödeste Idee überhaupt:D Es ist vielleicht nicht sonderlich gesund, aber jeder hat seine eigene Art, mit Stress umzugehen. Und das ist eben meine.

Teenager post