Schlagwort-Archive: Hass

Ein Trailer für die Vorlesung

Standard

Wir lassen an der Stelle weg, dass es mir Leid tut, hier ewig nichts geschrieben zu haben und kommen gleich zur Sache.

Ein Trailer für die Vorlesung. Wäre das nicht der Hit? Wenn man sich jedes mal, bevor man in die Vorlesung geht, angucken könnte, was da auf einen zukommt und ob es sich wirklich lohnt, dahin zugehen. Ich war heute – seit bestimmt 4 -5 Wochen, auch mal wieder bei der Mittwochnachmittagvorlesung. Und ich muss euch leider ehrlich sagen- als ich in der Vorlesung saß, wurde mir wieder bewusst, warum ich so lange nicht dagewesen bin. Es war mal wieder sterbenslangweilig, der Professor hat 90 Minuten quasi durchgeredet und dabei alle 2 Minuten die Folien weitergeklickt. Natürlich alles potenziell klausurrelevant. Vielleicht. Wer weiß.

-Kleiner Einschub : Mein Laptop kennt das Wort „Klausurrelevant“ nicht und möchte es die ganze Zeit in “ Klausurgarten“ umwandeln. Was soll das denn sein?

Wie auch immer, ich hätte schon stutzig werden müssen, als ich gesehen habe, „wie zahlreich“ diese Veranstaltung besucht war. Mir tun die Professoren teilweise auch echt Leid, wenn sie da vorne stehen und in ihrem Thema aufgehen. Aber ich kann mich schlichtweg nicht für jedes Thema begeistern. “ Studieren ist toll, da lern ich nur Sachen, die mich wirklich interessieren“. Öhm ja, dass war ziemlich naiv. Denn obwohl ich Mathe schon ab der Grundschule eigentlich verteufelt habe, plagt es mich IMMERNOCH in Form von Statistik 1 und 2. Immerhin habe ich heute Statistik 1 geschrieben und hoffentlich auch bestanden, damit ich das nicht nochmal durchkauen muss. Ich wünsche allen, die das hier lesen und auch grade in der Klausurenphase stecken, ganz viel Durchhaltevermögen und Glück. Und nicht vergessen- am Ende schon selbst belohnen 😀

Screenshot_20170405-145006

Ja, ich habe es mir gekauft und nein, es hat mir leider nicht geholfen 😀

 

 

Advertisements

So ist das Leben

Standard

Schon komisch,wie sich Tag für Tag nichts verändert und dann guckt man zurück und plötzlich ist nichts mehr so,wie es einmal war. Menschen ziehen weg,alte Probleme sind vergessen oder im besten Fall auch gelöst, neue Probleme stapeln sich, das Denken über verschiedene Sachen wurde verändert.

Einige Menschen sagen,Veränderungen sind gut. Vielleicht sind es ja manche auch. Andere hingegen sind es nicht. Zumindest nicht auf dem ersten Blick. Aber was soll man schon machen? Irgendwie das Beste aus jeder Situation und ein paar Menschen,die immer für einen da sind und die Abenteuerrutschbahn „Leben“ kann weitergehen.

Geduld?

Standard

Als hätte ich Zeit für diesen Quatsch.Alles.Jetzt.Sofort.

P.S. Im 21.Jahrhundert kann man doch wohl mal seine Mails checken und antworten…nach fast 2 Wochen ODER?

P.S.S.Oder sich herablassen und eine Immatrikulationsbestätigung abschicken.
-Elendig

Goethe zitiert, also Faust hoch

Standard

.

How can I be ready for the future when I am not even ready to get up in the morning?

Standard

I hate when I lose my things at school like my pens and self motivation.

Forreal huh | via Facebook .

school

Schule heute

Standard

Das Ende des Semesters ist ungefähr so:

Schreiben sie 16 Seiten, arbeiten sie an 5 verschiedenen Projekten in 5 verschiedenen Gruppen, malen Sie ein Kohleportrait von sich mit ihren Füßen, bauen Sie die Davidskulptur in Orginalgröße mit Hilfe einer Gabel, lernen Sie in der Zeit zu reisen und natürlich noch 2 Stunden Hausaufgaben, weil- ja weil es geht.

Haha

 

*squats down to look in the fridge* Fitness

Standard

Tumblr Using my gym card😁💪

That mood where everything irritates you and you hate everything.

Standard

Oh the joy Alles läuft perfekt.

Und mit „alles“ meine ich „nichts“. Und mit „perfekt“ meine ich „schlecht“.