Archiv für den Monat August 2014

Märchenhaft

Standard

(11) Tumblr

Talking frog

 

Ich habe noch nie verstanden, warum machen Frauen Prinzessinnen sein wollen. Vergiftet, in einen Turm eingesperrt, hinter Dornen oder auf Erbsen…

-und wofür das alles? Für einen Kerl in Strumpfhosen o_O

Advertisements

„Ist der Horizont weit weg?“

Standard

Ich saß gestern 30 Minuten im Auto neben einem 4-Jährigen Kind und war überrascht, wie viele Fragen Kinder innerhalb der kurzen Zeit stellen können. „Warum gehen die Regentropfen auf der Scheibe zur Seite? Warum läuft mein Lieblingslied nicht im Radio? Kannst du dich auch so verrenken wie Hundi *Das Kuscheltier, was zu einem Knoten verformt wurde- hä natürlich kann ich das?*? …

Aber mal ganz ehrlich- durchschnittlich stellt ein 4-Jähriges Kind am Tag rund 400 Fragen. Mir kam der Gedanke, dass ich heute definitiv nicht mehr so viele Fragen stelle. Eigentlich sind es sogar immer die selben. “ Wie gehts? Wie spät ist es? Was machst du grade? Kannst du mir mal _________ geben?“ – um dem entgegen zu wirken, habe ich es heute mal mit „Fragenstellen“ versucht. Und was war die Standartantwort? -„Google es doch“ . Ahhhhhh ja. Deshalb stellt man weniger Fragen. Na gut, Problem gelöst. Aber das ist ja auch ein Vorteil an Google. Man kann sämtliche Sachen suchen, auch wenn sie noch so dumm sind und wenn man mal was nicht weiß, dann googlet es schnell und tut so, als hätte man es auch ohne Internet gewusst. Was ist eure Meinung dazu? DSC06495

Achtung- Mit Humor nehmen

Standard

„Möööööööööööööhhhhhhrchen“- Ab dem Moment konnt ich nicht mehr:D Je öfter man es sich anguckt, desto lustiger kommt es mir vor. Achja- und Bock auf Frikadellen habe ich jetzt auch. Man soll Nachts nicht essen? Und warum gibt es dann bitteschön Licht im Kühlschrank?

Drei, Zwei, Eins – Meins

Video

Gestern Abend bei einer Freundin:

Whatsapp-

00.45h Er: Bist du zu fuß oder mitm Fahrrad bei deiner Freundin?

00.46h Ich: Bin zu fuß, nehme gleich den Bus:)

00.48 Er: Wann wolltest du denn los nach hause? Zufällig so in 30 Minuten?

00.49h Ich: Du musst morgen arbeiten, mach dir keine Sorgen:*

00.51h Er: Ich bin grade eh mal wieder hellwach und auf 1 Stunde mehr oder weniger kommt es nicht an:D Es ist sowieso schon 1h 😛

00.51h Ich: Quatschkopf:D

00.55h Er: Bis gleich:*

00.58h Ich: Nicht dein Ernst:o

& daraufhin kam dann ein Foto von seiner Tachoanzeige und 25 Minuten später der Anruf „Taxi ist da“-

und ja, er stand wirklich an seinen Wagen gelehnt, vor dem Haus meiner Freundin und meinte „Ich lass doch nicht meine Freundin um die Zeit nachhause gehen“. Das ich innerhalb von 15 Minuten hätte da sein können und er dafür 34km( Hin- und Rückfahrt) fahren musste und auch noch um 7h sein Wecker geklingelt hat – Egal. „Für dich doch immer“                    -Danke♥

 

 

 

 

Irren ist menschlich

Standard

large (45)

 

Wir fühlen uns sicher, wenn wir uns eine Decke über den Kopf ziehen können. Schon als kleines Kind, hat man sich so vor den Monstern und sonstigen Gefahren geschützt. Man hat sich einfach komplett zugedeckt und  keinen Mucks mehr von sich gegeben. Bloß so tun, als wäre man nicht da. Das das eigentlich völliger Quatsch ist?- Na und, warum nicht. Grüße an alle da draußen, die auch immer mit Decke schlafen, egal wie warm es ist:)